Private Krankenversicherung für Angestellte HanseMerkur

Private Krankenversicherung für Angestellte

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Testsiegerangebot

  • Bestleistung zu niedrigen Beiträgen
  • Best Fit: 6 Monatsbeiträge Rückerstattung
  • Pro Fit Plus: 50 % monatliche Pauschalerstattung
WiWo - Platz 1 aus 800 Tarifen
Bis zu 50 % Rückerstattung*

PKV Angestellte

Private Krankenversicherung - Die Gesundheit preisbewusst abgesichert

Die Gesundheit wird oft für selbstverständlich gehalten. Diese Sichtweise gerät allerdings ins Wanken, wenn eine Krankheit oder ein Unfall deutlich machen, wie wertvoll sie ist. In diesem Fall wünscht sich jeder die bestmögliche Versorgung, um schnell wieder gesund zu werden. Eine private Krankenvollversicherung für Angestellte garantiert Ihnen Leistungen, die Ihre Genesung in den Vordergrund rücken.

Infrage kommt eine private Krankenversicherung sowohl für Singles als auch für Familien, denn die Beiträge sind oft niedriger als in einer gesetzlichen Krankenversicherung. Die Vorteile sind offensichtlich, denn Sie können sich Leistungen sichern, die über die der gesetzlichen Kassen hinausgehen. Ob ambulante, stationäre oder zahnärztliche Behandlungen: Mit einer privaten Krankenversicherung für Angestellte sind Sie 100%ig abgesichert. Gehen Sie zum Arzt, ohne sich Gedanken um Ihren Versicherungsschutz zu machen.

Im Test des Magazins Wirtschaftswoche belegt die Krankenvollversicherung der HanseMerkur Platz 1 von 800 Tarifen.

*Gültig für die Tarife „Pro Fit Plus“ und „Best Fit“

Unsere Tarife im Überblick

Busi­ness Fit

Unser Tarif Business Fit ist passend für alle Angestellten, die im Krankheitsfall auf eine hervorragende medizinische Versorgung Wert legen und sich niedrige Beiträge sowie eine hohe Beitragsstabilität wünschen. Mit dem attraktiven Gesundheitsrabatt können die monatlichen Beiträge weiter reduziert werden.

  • 10 % Gesundheitsrabatt auf den Beitrag des Tarifs KVS, wenn bei regelmäßigen Gesundheitschecks Werte im Normbereich liegen
  • Bereits nach einem Kalenderjahr Beitragsrückerstattung, wenn keine Leistungen zur Abrechnung eingereicht werden
  • 500 EUR pro Jahr für die Betreuung des kranken Kindes
  • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen unseres Programms haben keinen Einfluss auf die Beitragsrückerstattung

Info-Video: Business Fit einfach erklärt

Business Fit – Richtig privat versichert für die ganze Familie.

Unsere Tarife im Überblick

Best Fit und Pro Fit Plus

Die HanseMerkur bietet Ihnen eine private Krankenversicherung, die höchste Leistungen garantiert. Wer sich kosten- und gesundheitsbewusst verhält, profitiert in unseren Tarifen Best Fit und Pro Fit Plus von einer 50%igen Pauschalerstattung bzw. einer garantierten jährlichen Beitragsrückerstattung von 6 Monatsbeiträgen.

  • Top Leistungen im Krankheitsfall
  • Leistungen auch oberhalb des Höchstsatzes der GOÄ und der GOZ möglich
  • Ohne jährliche Selbstbeteiligung
  • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen unseres Programms haben keinen Einfluss auf die Beitragsrückerstattung bzw. Pauschalerstattung
  • Best Fit: Bei Leistungsfreiheit werden pro Jahr 6 Monatsbeiträge des Grundtarifes AZP zurückerstattet - garantiert.
  • Pro Fit Plus: Pauschalerstattung von Anfang an mit 50 % auf den Beitrag des Tarifs AZP, ohne Warten auf die jährliche Beitragsrückerstattung

Info-Videos: Best Fit und Pro Fit Plus einfach erklärt

Best Fit – Mit exklusiven Leistungen und der höchsten garantierten Beitragsrückerstattung.

Pro Fit Plus

Das Kombi-Paket mit Beitragssicherung im Alter.

Leistungen der privaten Krankenversicherung für Angestellte

Leistungen & Kostenerstattungen
Business FitPro Fit Plus/Best Fit
Selbstbeteiligung
500 EUR-
Krankenhausunterbringung
Krankenhausunterbringung

Versichert ist die Regelleistung, eine Unterbringung im Mehrbettzimmer und Behandlungen durch den Belegarzt.

100 %100 %
Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen 
Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen

Kosten Vorsorgeleistungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die weit über den gesetzlichen Rahmen hinaus gehen werden übernommen.

100 %100 %
Arztbehandlungen 
Für den Tarif Business Fit gilt:

Bei Erstbehandlung durch den Primärarzt werden 100 % der Kosten erstattet, bei Erstbehandlung durch einen Facharzt werden 80 % der Kosten erstattet.

100 % bei Primärarzt, sonst 80 %100 %
Heilpraktiker / Naturheilkunde 
Heilpraktiker / Naturheilkunde

Kostenerstattung für alternative Behandlungsmethoden. Im Tarif Business Fit werden 80 % bis maximal 1.000 Euro Rechnungsbetrag pro Versicherungsjahr übernommen.

80 % max. 1.000 EUR100 %
Heilmittel (z. B. Ergotherapie) 
Heilmittel (z. B. Ergotherapie)

Als Heilmittelanwendungen gelten z. B. Massagen, Krankengymnastik oder Ergotherapie.

90 %100 %
Zahnvorsorge und Behandlungen 
Zahnvorsorge und Behandlungen

Zur Zahnvorsorge zählt z. B. die professionelle Zahnreinigung mit Zahnsteinentfernung und der Erstellung eines Mundhygienestatus. Kosten für Zahnfüllungen oder einer Wurzelbehandlung auf Privatarztniveau werden ebenfalls übernommen.

100 %100 %
Zahnersatz  
Zahnersatz

Es werden 80 % des Rechnungsbetrages für Inlays, Kronen, Brücken oder Prothesen übernommen. In den ersten Versicherungsjahren ist eine Leistungsstaffel zu beachten.

80 %80 %
Psychotherapie 
Psychotherapie

Es sind maximal 50 Sitzungen pro Kalenderjahr erstattungsfähig.

70 % max. 50 Sitzungen/Jahr90 % max. 50 Sitzungen/Jahr
Brillen und Kontaktlinsen
100 EUR alle 36 Monate260 EUR alle 24 Monate
Betreuungsgeld bei Krankheit eines Kindes 
Betreuungsgeld bei Krankheit eines Kindes

Bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres Ihres Kindes erhalten Sie ein Betreuungsgeld von bis zu 500 Euro pro Jahr, wenn Sie sich um Ihr krankes Kind kümmern müssen. Voraussetzung dafür ist, dass eine Verdienstausfallversicherung Tarif T besteht und dass das Kind ebenfalls vollversichert ist.

bis 500 EUR/Jahr-
Angebot anfordern Angebot anfordern

Beitragsberechnung - Tarif Business Fit

Beispiel mit max. 500 Euro Selbstbeteiligung
Tarifbausteine
25 Jahre30 Jahre45 Jahre
Ambulante, stationäre und zahnärztliche Leistungen (KVS1 + EKV)
229,77 EUR260,07 EUR369,40 EUR
Pflegepflichtversicherung (Tarif PVN)
34,41 EUR38,83 EUR58,88 EUR
Krankenhaus: Ein- oder Zweibettzimmer,
Chefarzt/Spezialist (Tarif PSV)
29,42 EUR33,86 EUR52,67 EUR
Krankentagegeld: 100 EUR am Tag (Tarif T43/100)
27,10 EUR32,60 EUR56,70 EUR
Gesetzlicher Zuschlag
25,92 EUR29,40 EUR42,21 EUR
Arbeitgeberzuschuss
173,32 EUR197,39 EUR289,93 EUR
Beitrag mit 10 % Gesundheitsrabatt
161,73 EUR184,20 EUR270,99 EUR
Monatsbeitrag
346,62 EUR394,76 EUR579,86 EUR
max. Beitrag GKV

Inkl. max. Arbeitgeberanteil für Krankenversicherung und Pflegeversicherung inkl. durchschn. Zusatzbetrag von 0,9 %. 

434,76 EUR434,76 EUR434,76 EUR
Gesamtersparnis
64 %60 %40 %
Leistungserweiterungen (optional, inkl. Arbeitgeberzuschüsse)
Pflegezusatzversicherung (Tarif PG)

Durchschn. Monatssatz (1.500 EUR) für ambulante und stationäre Leistungen (PGA + PGS)

15,00 EUR19,60 EUR41,15 EUR
Kurtagegeld (Tarif KUT)

inkl. 100 EUR Tagessatz

3,80 EUR4,80 EUR8,80 EUR
Ab 65 Jahren (Tarif SBE)

Der Tarif SBE reduziert den Selbstbehalt um 500 EUR ab dem 65 Lebensjahr. 

10,45 EUR12,82 EUR22,94 EUR
Beitragsreduzierung bei Arbeitsunfähigkeit (Tarif BEN)

inkl. 150 EUR Beitragsreduktion ab dem 65. Lebensjahr

28,05 EUR35,85 EUR68,85 EUR
Angebot anfordern

Beitragsberechnung - Tarif Pro Fit Plus

ohne Selbstbeteiligung
Tarifbausteine
25 Jahre30 Jahre45 Jahre
Ambulante und zahnärztliche Leistungen (AZP + EGO)
361,94 EUR390,17 EUR480,49 EUR
Pflegepflichtversicherung (Tarif PVN)
34,41 EUR38,83 EUR58,88 EUR
Krankenhaus: Ein- oder Zweibettzimmer,
Chefarzt/Spezialist (Tarif PS3 + PSV)
105,21 EUR122,08 EUR192,74 EUR
Krankentagegeld: 100 EUR am Tag (Tarif T43/100)
27,10 EUR32,60 EUR56,70 EUR
Gesetzlicher Zuschlag
46,72 EUR51,23 EUR67,33 EUR
Pauschalerstattung
173,82 EUR186,93 EUR228,72 EUR
Monatsbeitrag
113,86 EUR130,52 EUR230,01 EUR
max. Beitrag GKV

Inkl. max. Arbeitgeberanteil für Krankenversicherung und Pflegeversicherung inkl. durchschn. Zusatzbetrag von 0,9 %. 

455,98 EUR455,98 EUR455,98 EUR
Gesamtersparnis
75 %71 %41 %
Leistungserweiterungen (optional, inkl. Arbeitgeberzuschüsse)
Pflegezusatzversicherung (Tarif PG)

Durchschn. Monatssatz (1.500 EUR) für ambulante und stationäre Leistungen (PGA + PGS)

15,00 EUR19,60 EUR41,15 EUR
Kurtagegeld (Tarif KUT)

inkl. 100 EUR Tagessatz

1,90 EUR2,40 EUR8,80 EUR
Beitragsreduzierung ab 65 Jahren (Tarif BEN) 

inkl. 150 EUR Beitragsreduktion ab dem 65. Lebensjahr

14,03 EUR17,93 EUR68,85 EUR
Angebot anfordern

Bezahlbare Krankenversicherungsbeiträge im Alter

Im Zusammenhang mit der privaten Krankenversicherung stellen sich viele Menschen die Frage, wie sie für ihre Beiträge im Alter aufkommen sollen. Natürlich sind auch die privaten Krankenversicherungen für Angestellte von Kostensteigerungen im Gesundheitssystem betroffen. Um trotzdem stabile Beiträge im Zeitverlauf zu erreichen, ist die HanseMerkur gut aufgestellt und bietet Ihnen zusätzliche Handlungsmöglichkeiten.

Ein Teil Ihrer gezahlten Prämien fließt in die sogenannte Alterungsrückstellung. Das heißt, die Beiträge sind heute etwas höher, als es den tatsächlichen Versorgungskosten entspricht. Der überschüssige Teil wird verzinslich von der HanseMerkur angelegt und kommt Ihnen im Alter zugute, da die Beiträge dadurch niedrig gehalten werden.

Sie selbst können jedoch ebenfalls schon heute vorsorgen, indem Sie von den angebotenen Tarifen profitieren. Im Tarif SBE zum Beispiel sichern Sie sich die Erstattung des Selbstbehalts ab dem 65. Lebensjahr. Der Tarif BEN ermöglicht es Ihnen, den monatlichen Beitrag zu reduzieren.

Fragen und Antworten zur privaten Krankenversicherung für Angestellte
Wann kann ich in die private Krankenversicherung wechseln?

Überschreiten der Versicherungspflichtgrenze für ein Jahr

Als Angestellter können Sie von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln, wenn Ihr Gehalt inklusive Sonderzahlungen für mindestens ein Jahr über der Versicherungspflichtgrenze liegt. Wenn Sie diese Bedingung erfüllen, steht Ihnen der Weg in die private Krankenversicherung offen.

Wie hoch ist die Gehaltsgrenze?

Jährliche Anpassung der Versicherungspflichtgrenze

Die Versicherungspflichtgrenze ist eine Größe, die in der Sozialversicherung eine wesentliche Rolle spielt. Durch sie wird bestimmt, ab wann ein Angestellter nicht mehr zur Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung verpflichtet ist. Die Versicherungspflichtgrenze wird jedes Jahr neu festgelegt. Im Jahr 2021 liegt die Gehaltsgrenze bei 64.350 Euro brutto.

Zur Ermittlung wird das Brutto-Jahresgehalt zugrunde gelegt. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie weitere Zuschläge werden hinzuaddiert. Falls ein monatliches Entgelt vereinbart ist, wird das Zwölffache des letzten, vereinbarten Entgelts verwendet.

Was ist bei einem Wechsel zu beachten?

Aufnahmebescheinigung, Kündigungsfrist, Wartezeiten

Wenn Sie von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln möchten, sollten Sie zunächst das formale Antragsverfahren der privaten Versicherung durchlaufen.

Nachdem das Antragsverfahren abgeschlossen ist und Sie von der HanseMerkur eine Aufnahmebestätigung zur privaten Krankenversicherung für Angestellte erhalten haben, können Sie die Mitgliedschaft bei Ihrer bisherigen Krankenkasse kündigen. Dafür sind die Kündigungsfristen zu beachten. Die Frist beträgt dann 2 Monate zum Monatsende. Sollte Ihre Krankenkasse einen Zusatzbeitrag erheben oder den bestehenden erhöhen, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht.

Bei Eintritt in die private Krankenversicherung gibt es sogenannte Wartezeiten, in denen Sie zunächst keine Leistungen in Anspruch nehmen können. Generell liegen diese bei 3 Monaten, bei Zahngesundheit bei bis zu 8 Monaten. Die Wartezeit gilt jedoch nicht bei Unfällen oder ansteckenden Infektionskrankheiten. Eine vorherige Mitgliedschaft in einer privaten oder gesetzlichen Versicherung, die ununterbrochen war, wird auf die Wartezeit angerechnet.

Welchen Anteil übernimmt der Arbeitgeber?

Mindestens die Hälfte, höchstens die Hälfte des maximalen Beitrag in der gesetzlichen Versicherung

Der Arbeitgeber beteiligt sich auch an Ihrem Krankenversicherungsbeitrag, wenn Sie von der gesetzlichen in die private Versicherung gewechselt sind. Er gibt den Zuschuss in Form einer steuerfreien Zuzahlung, jedoch nicht mehr als den maximalen Anteil zur gesetzlichen Krankenversicherung. Dieser maximale Arbeitgeberanteil errechnet sich aus

  • der aktuellen Beitragsbemessungsgrenze für das Jahr 2021 von 4.837,50 Euro/Monat und
  • dem allgemeinen Beitragssatz der GKV

Damit beträgt der maximale Arbeitgeberzuschuss für das Jahr 2021 zur privaten Krankenversicherung 384,58 Euro/Monat.

Auch zu Ihrer Privaten Pflegepflichtversicherung erhalten Sie einen Arbeitgeberzuschuss. Hier gilt dieselbe Regelung wie in der Krankenversicherung: Die Hälfte Ihres tatsächlichen Beitrags, jedoch nicht mehr als der maximale Zuschuss von 73,77 Euro/Monat für 2021, wird von Ihrem Arbeitgeber gezahlt.

Wie sichere ich mich im Alter ab, wenn ich Rente erhalte?

Alterungsrückstellung, Erstattung der Selbstbeteiligung und Reduzierung des Beitrags

In der privaten Krankenversicherung für Angestellte gibt es verschiedene Mechanismen, die sicherstellen, dass die Beiträge auch im Alter noch bezahlbar sind. Die Alterungsrückstellung wird aus einem Teil der Beitragseinnahmen gebildet. Dafür werden Rücklagen angespart, die ausschließlich dazu dienen, die Beiträge im Alter niedrig zu halten. Bei der HanseMerkur zeichneten sich die Tarife in den letzten Jahren durch überdurchschnittliche Beitragsstabilität aus.

Was ist mit der Erstbehandlung durch einen Primärarzt gemeint?

Ein Ansprechpartner für alle Gesundheitsfragen

Für den Tarif Business Fit gilt:

Das Primärarztprinzip bedeutet, dass Sie einen Ansprechpartner haben, an den Sie sich in allen Gesundheitsfragen zuerst wenden. In der Regel ist das Ihr Hausarzt. Meist kennt er Sie schon seit Jahren und kann Sie in vielen Fällen ausreichend behandeln oder beraten. Wenn ein Facharzt hinzugezogen werden soll, stellt er Ihnen eine Überweisung aus.

Behandlungskosten werden zu 100 % von der HanseMerkur getragen, wenn die Erstbehandlung durch Ihren Primärarzt erfolgt. Sollten Sie sich zunächst an einen Facharzt wenden, dann werden die Kosten zu 80 % getragen. Wenn Sie allerdings im Anschluss wegen der gleichen Erkrankung den Primärarzt aufsuchen, dann gilt das Primärarztprinzip als erfüllt und Sie erhalten insgesamt 100 % Erstattung. In der privaten Krankenversicherung für Angestellte gilt das Primärarztprinzip übrigens nur bei ambulanten Behandlungen.

In den Tarifen Pro Fit Plus und Best Fit gilt das Primärarztprinzip nicht.

Was sind die Beitragsrückerstattungen?

Ihr Vorteil, wenn Sie selten zum Arzt gehen

Wenn Sie selten krank sind, können Sie von der Beitragsrückerstattung bzw. Pauschalerstattung profitieren.

Für den Tarif Pro Fit plus gilt:
Sie erhalten von Anfang an eine Pauschalerstattung. D. h. auf den Beitrag zum Grundtarif AZP werden nur 50 % des Beitrages fällig. Erst im Leistungsfall muss der reguläre Krankenversicherungsbeitrag gezahlt werden.

Für den Tarif Best Fit gilt:
Sie erhalten eine garantierte Beitragsrückerstattung in Höhe von 6 Monatsbeiträgen des Grundtarifes AZP - bereits nach einem Jahr Leistungsfreiheit.

Für den Tarif Business Fit gilt:
Die HanseMerkur legt jedes Jahr einen Betrag fest, der Ihnen zurückgezahlt wird, wenn Sie im vergangenen Kalenderjahr keine Leistungen für ambulante oder zahnärztliche Behandlungen in Anspruch genommen haben. Die jährliche Ermittlung des Erstattungsbetrags ist überschussabhängig und basiert auf dem Geschäftsergebnis. Folgende Regelung zur Beitragsrückerstattung gilt aktuell, wenn Sie keine Leistungen zur Abrechnung einreichen:

  • 200 Euro nach einem leistungsfreien Jahr
  • 300 Euro nach 2 leistungsfreien Jahren
  • 400 Euro nach 3 leistungsfreien Jahren
  • 500 Euro nach 4 leistungsfreien Jahren

Auch in den Tarifen für Kinder und Jugendliche gibt es eine Beitragsrückerstattung. Hier gelten jeweils 50 % der angegebenen Beträge.

Tipp: Wenn Sie doch wegen einer Kleinigkeit zum Arzt müssen, aber auf die Erstattung nicht verzichten möchten, reichen Sie die Rechnung nicht ein. Dies führt langfristig zu stabileren Beiträgen. Damit genießen Sie die umfangreichen Leistungen der privaten Krankenversicherung für Angestellte und haben gleichzeitig mehr Planungssicherheit.

Wie hoch ist die maximale Kostenerstattung bei Zahnersatz und Kieferorthopädie?

Die Höhe ist abhängig von der Versicherungsdauer

Bei Zahnersatz und Kieferorthopädie werden 80 % der Kosten übernommen. Auch gilt eine Leistungsstaffel, die die maximale Kostenerstattung begrenzt. Der maximale Betrag, den die private Krankenversicherung für Angestellte übernimmt, ist abhängig von der Versicherungsdauer und vom ausgewählten Tarif und staffelt sich wie folgt:

Kostenerstattung - Tarife Pro Fit plus/Best Fit

  • Höchstsatz, der bis zum Ende des 2. Versicherungsjahres insgesamt übernommen wird: 1.600 EUR
  • Höchstsatz, der bis zum Ende des 4. Versicherungsjahres insgesamt übernommen wird: 3.200 EUR
  • Höchstsatz, der bis zum Ende des 6. Versicherungsjahres insgesamt übernommen wird: 6.400 EUR
  • Höchstsatz ab dem 7. Versicherungsjahr - pro Jahr: unbegrenzt

Kostenerstattung - Tarif Business Fit

  • Höchstsatz, der bis zum Ende des 2. Versicherungsjahres insgesamt übernommen wird: 600 EUR
  • Höchstsatz, der bis zum Ende des 4. Versicherungsjahres insgesamt übernommen wird: 1.200 EUR
  • Höchstsatz, der bis zum Ende des 6. Versicherungsjahres insgesamt übernommen wird: 2.400 EUR
  • Höchstsatz, der ab dem 7. Versicherungsjahr übernommen wird - pro Jahr: 4.000 EUR

Sind Zahnersatz und Kieferorthopädie aufgrund eines Unfalls erforderlich, der nach der Policierung eingetreten ist, entfallen die Höchstsätze für den jeweiligen Versicherungsfall.

Werden Leistungen oberhalb der amtlichen Gebührenordnungen erstattet?

In den Tarifen Pro Fit Plus und Best Fit

Ärzte und Zahnärzte rechnen in Deutschland nach den amtlichen Gebührenordnungen (GOÄ und GOZ) ab, die für ärztliche Leistungen Höchstsätze vorsehen. Bei der Leistungsabrechnung richtet sich die HanseMerkur ebenfalls nach den Regeln dieser Gebührenordnungen. In den Tarifen Pro Fit Plus und Best Fit erstatten wir Ihre Auslagen aber auch oberhalb der in den Gebührenordnungen genannten Höchstsätze – ambulant, beim Zahnarzt oder im Krankenhaus.

Private Krankenversicherung für Kinder

PKV für Kinder

Entscheiden Sie sich für die bestmögliche Versorgung Ihres Kindes. Auch wenn beide Eltern gesetzlich versichert sind, kann für den Nachwuchs eine private Absicherung gewählt werden – mit umfangreichen Leistungen, die über den gesetzlichen Standard hinausgehen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Friese:
Sascha Friese
Conti Versicherungsdienst
0511 938-1609
sascha.friese@conti.de


Beitragsrückerstattung

Gesund sein wird belohnt!

Die HanseMerkur hat eine sehr attraktive und einfache Regelung zur Beitragsrückerstattung. Wir erstatten Ihnen für das Jahr 2020 bis zu 500 Euro als Festbetrag zurück, wenn Sie leistungsfrei bleiben. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Vorsorgeprogramm ohne Einfluss auf Selbstbehalt oder Beitragsrückerstattung.

Gesundheitsservice

In allen Bereichen rund um Ihre Gesundheit gut beraten:

Profitieren Sie auch von der Erfahrung der Spezialisten unseres Gesundheitstelefons, informieren Sie sich zu aktuellen medizinischen Themen. Schauen Sie hierzu unser Video an!

Rechnungen mobil einreichen

Rechnungen können schnell mit der HanseMerkur RechnungsApp eingereicht werden. Diese gibt es jetzt mit der neuen Fotofunktion. Arztrechnungen, Rezepte oder Überweisungen können mit einem Klick übermittelt werden. Und das Gute, Sie sind in dem persönlichen Bereich Rechnungsdetails jederzeit über den Bearbeitungsstand Ihrer Rechnung informiert.

Zur RechnungsApp
Download: Alle Leistungen auf einen Blick

In unserem Informationsprospekten und den Verbraucherinformationen erfahren Sie alle Details zur Krankenversicherung für Angestellte zum Speichern oder Ausdrucken.

Informationsbroschüre Business Fit

Informationsbroschüre Best Fit

Informationsbroschüre Pro Fit Plus

Verbraucherinformation Private-Krankenversicherung

Kontakt